Kinderkurse

Musikalische Frühförderung (Musikgarten für 3 bis 5-jährige Kinder):

kinderkurseIn der musikalischen Frühförderung lernen die Kinder den ersten Umgang mit Klängen und Rhythmen.

Der Unterricht ist sehr spielerisch gestaltet. Es darf viel ausprobiert werden. Lieder, Spiele und Wahrnehmungsübungen bringen den Kindern die Elemente der Musik näher. Sie können erste Erfahrungen mit „Orffschen Instrumenten“ und dem Lernen in der Gruppe sammeln. Dabei soll das Gehörte mit Körperbewegungen verbunden werden.

Die Kinder dürfen sich überraschen und faszinieren lassen von dem, was die Musik in sich birgt, und sie sind herzlich eingeladen, selbst Klänge und Geräusche zu erschaffen.

 

Musik-Orient (für 6 bis 8-jährige Kinder):

kinderkurseDer Musik-Orient ist eine „Orientierungsstufe“ für Kinder, die bisher wenig Erfahrung mit Musikinstrumenten gesammelt haben. Entweder möchten die Kinder nach der musikalischen Früherziehung nicht gleich in den Gruppen- oder Einzelunterricht, oder sie haben sich noch gar nicht für ein Instrument entschieden.

Die Kinder haben die Möglichkeit, auf spielerische Weise Instrumente wie die elektrische oder akustische Gitarre, den E-Bass, das Schlagzeug, das Klavier bzw. Keyboard, die Blockflöte, verschiedene Percussioninstrumente und natürlich die eigene Gesangsstimme zu erfahren.

Es geht im Musik-Orient vor allem darum, gemeinsam zu musizieren und aufeinander zu hören, erste „Banderfahrungen“ zu sammeln und das Interesse und die Entscheidungsfindung für ein bestimmtes Lieblingsinstrument zu entwickeln und zu fördern.

Jedes Kind darf jedes Instrument spielen und ausprobieren. Der Musik-Orient ist ein sehr praxisorientierter Unterricht, der den Kindern hilft, musikalische Grundkenntnisse leichter und selbstverständlicher zu lernen.